Ligapokalspiel der Zwoaten- Ohne Zuschauer!!!!!!

Servus Fußballfreunde!

Leider sind die Fallzahlen in unserem Landkreis Mühldorf sehr angestiegen. Uns liegt die Gesundheit ALLER sehr am Herzen. Somit sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass das Spiel SVO2-Rott2 am Sonntag den 18.10.20 leider ohne Zuschauer stattfinden wird. Wir hoffen natürlich, dass Ihr so schnell wie möglich wieder dabei sein könnt und werden nach Lösungen suchen. Wir bitten um euer Verständnis! Hoffentlich bis bald.

Eure Abteilungsleitung Fußball

SVO Gedenkgottesdienst am 10.10.20

Ungewöhnliche Situationen brauchen besondere Maßnahmen. Nachdem die geplante Bergwanderung mit anschließendem Gottesdienst dem Regenwetter zum Opfer gefallen sind, wurde der Gedenkgottesdienst kurzerhand in das Vereinsheim verlegt, um die entsprechenden Corona-Maßnahmen einzuhalten.

Der Wortgottesdienst wurde von unserer geistlichen Beiräten Sandra schön und andächtig gestaltet. In dem jährlichen Gedenkgottesdienst wird den verstorbenen Vereinsmitgliedern gedacht. Für die im letzten Jahre verstorbenen Mitglieder Klement Flicker, Walter Anderka, Josef Fleidl, Paul Kirmaier und Erich Beintvogl wurde besonders gedacht und eine Kerze für jedes Mitglied angezündet.

Autor: Alfred Pongratz

SVO Gedenkgottesdienst

Liebe Mitglieder, aufgrund der schlechten Wetterprognose für den morgigen Samstag 10.10.20 halten wir unseren Gedenkgottesdienst nicht am Tegernsee sondern bleiben bei uns in Oberndorf!

Wir feiern die Andacht um 19.00 Uhr im Sportheim und gehen anschließend zur Vereinsalm – zum Wolfi. Infos bei Sandra Pongratz Tel.374358.

Erste Mannschaft kämpferisch, Zweite mit Niederlage!!

SVO : SV Ramerberg 1:1 (1:1)

In einem unkämpften Spiel gingen unsere Männer nach 12 Minuten in Führung. 

Dominik Lindlmeier holte sich an der Mittellinie den Ball und ging allein aufs   Tor, und überwand Gäste Keeper Prinz eiskalt zum 1:0. 

Nur 10 Minuten später aber der Ausgleich für den SVR. 

Nach einer kurz ausgeführten Ecke konnte man die anschließende Flanke nicht verhindern. In der Mitte stand Christian Lerch goldrichtig und köpfte zum Ausgleich ein. 

Bei diesem Ergebnis blieb es auch bis zum Ende. 

Obwohl beide Teams in den Schlussminuten noch große Chancen zum Sieg hatten. Aber erst beförderte Andreas Sattler den Ball freistehend an die Latte. Im Gegenzug rettete Heimkeeper Schöberl mit einer Klasse Parade den Punkt nach einem Schuss aus 10 Metern. 

SVO II : SV Ramerberg II 0:3 (0:0)

Eine nicht unverdiente Heimniederlage kassierte unsere Zwoate. 

Vorne zu ungefährlich und hinten zu einfache Tore. 

Hier sollte man im letzten Ligaspiel nächste Woche nochmal punkten um den Abstand nach hinten nochmal zu vergrößern. 

Fußball der 1. und 2. Mannschaft in Oberndorf, Zuschauen wieder erlaubt.

Am Sonntag trifft der DJK SV Oberndorf auf die SV Ramerberg. Beginn der 1. Mannschaft um 14.30 Uhr. Die 2. Mannschaft spielt um 16.15 ebenfalls gegen die SV Ramerberg. Vor allem die Offensivabteilung vom SV Ramerberg muss die DJK SV Oberndorf in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als zweimal pro Spiel. Das Spiel in Ramerberg wurde mit 2:7 gewonnen, deshalb wird die SV Ramerberg alles daran setzten in Oberndorf etwas zu holen.

Die Spieler der DJK SV Oberndorf würden sich über viele Zuschauer freuen.

Damen Tennismeisterschaften in Oberndorf

Wieder einmal fanden dieses Jahr die Damenmeisterschaften statt.
Dazu trafen sich am 19.9. viele hochmotivierte Tennis-Damen aus Albaching und Oberndorf, die sich bei schönem sonnigen Wetter auf ihre Spiele freuten.
Begonnen wurde natürlich ganz entspannt bei einem Gläschen „Inge“, das dann unserer Evi das neue Lieblingsgetränk geworden ist. So gehts natürlich auch auf dem Platz gleich leichter 🙂

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 30A92590-7496-4791-9612-88DBDDF82D32-1024x576.jpeg


Begonnen wurde dann in drei Gruppen, in denen jeder gegen jeden antreten durfte. Daraus folgten dann die Spiele um die einzelnen Plätze. Der Spaß kam dabei nicht zu kurz. In den Pausen konnte man sich mit leckerem Kuchen, Brötchen und Obst stärken.
Am Ende setzen sich Irmi Betzl auf Platz drei, Eva Ziel auf Platz 2 und Christine Langenfeld auf Platz 1 durch.

Vielen Dank an Evi für die Organisation dieses schönen Tages und an alle Kuchenbäcker!