Abteilung Stockschießen

stockschießen2

Abteilungsleitung: Anton Kellner

stellv. Abteilungsleitung: Fritz Deuschl

 

Sportwart: Josef Zeiler

Damenwartin: Helga Rappolder

Trainingszeiten:

  • auf Asphalt in Oberndorf (März bis Oktober)
    Dienstag und Freitag 19:00 bis 22:00 Uhr
  • auf Eis in Dorfen (Oktober bis März)
    Montag 19:30 bis 22:00 Uhr

Turniere:

  • Freundschaftsturnier mit den umliegenden Vereinen für Herren-, Damen- und Mixed-Mannschaften
  • Einzelmeisterschaften
  • Turnier der Vereine und Abteilungen
  • Internes Mixed-Turnier

sonniges Kirchweihturnier

„Kirtamontags-Mixedturnier“
 
Zum Saisonausklang fand am „Kirtamontag“ bei strahlendem Sonnenschein wieder das traditionelle Mixed-Turnier statt. Dazu traten am Montagnachmittag um zwei Uhr sage und schreibe 9 Damen und 19 Herren zum Stockschießen an. Somit konnten wir 7 Moarschaften zusammenlosen, was für dieses Event eine Rekordbeteiligung bedeutete.
dirndln hp
Fünf Dirndl hatten sogar extra ihre feschen „Dirndln“ aus dem Schrank geholt und schossen das Turnier in Tracht.
Bereits vor Turnierbeginn sorgten unsere Damen für Kaffee, Kuchen und „Kirtanudeln“, was alles wieder exzellent schmeckte. Für das Freibier vom Fass fühlten sich der Setz Alois und der Gruber Schorsch zuständig, die ihre Geburtstage nachfeierten. Aus dem gleichen Grund gab der Oberkandler Hans zum Abendessen einen warmen Leberkäs mit Kartoffelsalat aus, was dann noch die Krönung des Tages war.
Das Turnier selbst verlief völlig reibungslos dahin und am Ende gab es natürlich eine Siegermannschaft.
kirchweihsieger hp
Unangefochten mit 12 : 0 Punkten gewannen Jakob Kellner, Hubert Brestrich, Rosemarie Heimann und Alfons Groll das „Kirtaschießen“ 2018. 
Die Siegesfeier fand direkt danach im Freisitz satt und das gemütliche Zusammensein endete erst am späten Montagabend.
Anton Kellner

Stockschießen Mannschaftsmeister 2018

Mannschaftsmeisterschaft 2018
Ein Highlight dieser Saison war wieder die Mannschaftsmeisterschaft der Stockschützenabteilung, an der heuer bei bestem Herbstwetter acht gemischte Mannschaften teilnahmen.
Die eigentliche Attraktion waren aber sicherlich die Hendl, die sich neben den Stockbahnen auf dem Grill drehten. Der Gaigl Hans und der Brestrich Otto bereiteten das leckere Geflügel auf Bestellung vom Schambeck Manfred zu und der Geruch ließ schon heftige Vorfreude in uns aufsteigen.
Da vor dem Abendessen ja noch das Turnier stattfinden musste, losten wir erst mal die Teams zusammen und diese dachten sich einen lustigen Mannschaftsnamen aus. Nach dem „Anpfiff“ folgte ein spannender Wettkampf, bei dem aber recht schnell eine Mannschaft als Turnierfavorit herausstach.
sieger mannschaft 2018 hp
Am Ende gewannen „Die Außerirdischen“ alias Brigitte Bachmaier, Manfred Schambeck, Siegfried Weber und Georg Zott mit 14 : 0 Punkten deutlich die Mannschaftsmeisterschaft 2018 und machten damit auch ihrem Künstlernamen alle Ehre.
Beim Kampf um die Vizemeisterschaft setzten sich „Die Halbstarken“ durch und belegten mit 9 : 5 Punkten Platz Zwei. Dritter wurden Dank der Besseren Stocknote mit 7 : 7 Punkten „Die Stock-Narrischen“.
Nach dem Turnier gingen wir nahtlos zum Verzehr der knusprigen Grillhendl über und weil der „Hacke Sepp“ immer dafür sorgt, dass die Kühlschränke voll sind, konnte auch der Durst schnell gestillt werden. Alles in allem war es wieder ein fantastisches Turnier bei dem wir sowohl den sportliche wie auch den gesellige Teil einfach nur genossen haben. 
Anton Kellner

Stockschießen Einzelmeister 2018

Einzelmeisterschaft bei den Stockschützen
 
Bei der Einzelmeisterschaft im Zielschießen, die bereits im Juli stattfand, beteiligten sich heuer 8 Damen und 20 Herren. Der Wettbewerb wurde in zwei Durchgängen ausgetragen und die Einzelergebnisse addiert.
damensieger 2018 hp
Vereinsmeisterin bei den Damen wurde zum insgesamt 10. Mal Petra Dengler (mitte) mit stattlichen 218 Punkten. Deutlich dahinter aber mit guten 170 Zählern belegte Olga Heimann Platz Zwei. Nur einen Punkt dahinter und somit Dritte wurde Rosemarie Heimann (rechts).
herrensieger 2018 hp
Bei den Herren setzte sich zum inzwischen 15. Mal Georg Gruber mit grandiosen 290 Punkten durch und ist damit Vereinsmeister 2018. Mit 270 Zählern folgt Franz Mittermaier auf Rang Zwei. Den dritten  Platz sicherte sich am letzten Wettkampftag noch Manfred Schambeck, der es auf 254 Punkte brachte.
Insgesamt übertrafen heuer eine Dame und elf Herren die magische 200-Punkte-Marke.
Sehr schade war nur, dass dieses Jahr keine Jugendliche bei der Meisterschaft mitgemacht haben.
Anton Kellner

Erster und Dritter bei den Stockschützen

DJK-Diözesanmeisterschaften Stockschießen mit zwei neuen Wanderpokalen

Martin Götz, der Präsident des DJK-Sportverbands München und Freising konnte zusammen mit Fachwart Gerhard Poller am Samstag, 8. September zwei neue Wanderpokale an die Stockschützen überreichen. Den bei den Breitensportlern an die Moarschaften von DJK-SV Oberndorf 2 und  bei den Aktiven an DJK-SG Ramsau.
Unser ausrichtender Verein DJK-SV Oberndorf schickte gleich drei Moarschaften ins Rennen, von denen eine doch eher überraschend nach richtig guten Leistungen mit einer Niederlage und einem Unentschieden knapp den ersten Platz behaupten konnte.
oberndorf breitensport 2018 hp 
Die Sieger vom Vormittag im Breitensport (v.l. ) Johann Grundner mit Pokal, Wolfgang Eberharter, Alfons Groll und Fritz Deuschl, flankiert von Fachwart Gerhard Poller, Ausrichter Anton Kellner und ganz rechts Präsident Martin Götz.

Weiterlesen: Erster und Dritter bei den Stockschützen

Mannschaftsmeisterschaften Stockschießen verschoben

Die Mannschaftsmeisterschaften Stockschießen (ehemals das Turnier der Vereine und Abteilungen) wird wegen Teilnehmermangel verschoben auf Sonntag, 30.09., ab 16:00 Uhr.

Zusätzliche Informationen