Abteilung Stockschießen

stockschießen2

Abteilungsleitung: Anton Kellner

stellv. Abteilungsleitung: Fritz Deuschl

 

Sportwart: Josef Zeiler

Damenwartin: Helga Rappolder

Trainingszeiten:

  • auf Asphalt in Oberndorf (März bis Oktober)
    Dienstag und Freitag 19:00 bis 22:00 Uhr
  • auf Eis in Dorfen (Oktober bis März)
    Montag 19:30 bis 22:00 Uhr

Turniere:

  • Freundschaftsturnier mit den umliegenden Vereinen für Herren-, Damen- und Mixed-Mannschaften
  • Einzelmeisterschaften
  • Turnier der Vereine und Abteilungen
  • Internes Mixed-Turnier

Einzelmeisterschaft im Stockschießen

Einzelmeisterschaft der Stockschützen 2014
Im Juni fand heuer wieder die Einzelmeisterschaft der Stockschützen statt. Wie jedes Jahr wurden vier Termine festgelegt, an den man „schießen“ konnte. Die Teilnahme war mit 21 Herren und 8 Damen wieder sehr beachtlich. Die Siegerehrung wurde dann wie geplant erst eine Woche später, im Anschluss an das Mixed-Turnier, von Abteilungsleiter Anton Kellner durchgeführt.
R-Einzelm-damen
Bei den Damen konnte sich die Seriensiegerin Petra Dengler mit überragenden 221 Punkten zum 8. Mal den Titel holen. Platz 2 belegte mit 128 Punkten Silvia Nolte vor Rosemarie Heimann, die es auf 111 Zählern brachte.
R-einzel-ms-2014-h
Spannender war es bei den Herren, wo die vorderen Plätze nur durch knappe Punktabständen entschieden wurden. Hier konnte sich zum insgesamt 13. Mal „Altmeister“ Georg Gruber mit 274 Punkten die Meisterschaft sichern. Platz 2 belegt mit 263 Punkten Manfred Schambeck vor Josef Zeiler, der mit 255 Punkten auf dem 3. Platz folgte.
Dank gilt allen Sportkameraden, die bei der Meisterschaft die Schreibarbeit übernommen haben und somit zur optimalen Durchführung beigetragen haben.

Stockschützen mit neuem Outfit

R-stockschützen-jacken
Die Stockschützen im DJK-Sportverein Oberndorf bedanken sich ganz herzlich für die gesponserten Jacken und Poloshirts bei der Firma Max Huber Möbel, vorne Mitte Geschäftsführer Josef Lipp.
R-stockschützen-trikots

Stockschützen gewinnen DJK-Turnier

Oberndorfer Stockschützen sind Diözesanmeister 2014
Die Stockschützen konnten heuer das DJK-Turnier bei den aktiven Schützen auf Asphalt gewinnen.
Zum Turnier das dieses Jahr vom DJK Griesstätt ausgerichtet wurde, hatten sich zwar leider nur 5 Mannschaften angemeldet, nichts desto trotz fanden hier hochspannende Duelle statt.
Am Ende belegte Oberndorf mit 12 : 4 Punkten den 1. Platz, gefolgt von den Teams aus Edling, Griesstätt, Kammer und Traunstein.
Somit geht der DJK-Wanderpokal nach längerer Zeit wieder mal nach Oberndorf.
R-Sieger Aktive
Foto v.l.: Alfred Wenzel (Abteilungsleiter DJK Griesstätt), Otto Brestrich, Georg Gruber, Franz Mittermaier, Anton Kellner und DV-Sportwart Gerhard Poller.
Bei den Breitensportlern traten 7 Mannschaften an. Leider erreichte das Team aus Oberndorf nur den letzten Platz. Sieger wurde hier die Mannschaft aus Niedertaufkirchen vor Edling/Zellerreit und Griesstätt.
Anton Kellner

Abteilungsversammlung Stockschießen

Abteilungsleitung bei Neuwahlen bestätigt
Anton Kellner als Abteilungsleiter und Fritz Deuschl als Stellvertreter werden auch weiterhin unterstützt von den Sportwarten Heinz Oberpichler und Helga Rappolder und vom Hüttenwart Josef Rappold.
 al-stock2013
Sportwart Heinz Oberpichler konnte von 52 Turnieren berichten, darunter 11 Damen- und 10 Mixed-Turniere.
Vereinsmeister wurden Georg Gruber mit 320 Punkten und Petra Dengler mit 221 Punkten.
Auf Eis musste die 1. Mannschaft in die Bezirksoberliga absteigen, die 2. Mannschaft konnte in die Kreisoberliga aufsteigen.

Könige als Sieger

Beim traditionellen Stockschützenturnier am Kirta-Montag konnten diejenigen, die den König gezogen hatten, prompt die anderen fünf Moarschaften hinter sich lassen und den ersten Platz erreichen.
R-sieger-könige-stock
Josef Zeiler, Alois Setz, Silvia Nolte, Hubert Brestrich

Zusätzliche Informationen