Rockfest und Weinfest gut gelungen

FACE und Münchner G´schichten bringen Oberndorf in Stimmung

 

Mit dem Rockfest am Freitag, bei dem mit FACE mal wieder alle „Head-Banger“ voll auf ihre Kosten kamen, und dem Weinfest am Samstag setzten sich die Feierlichkeiten zum 50-jährigen Bestehen des DJK-Sportvereins Oberndorf fort.

 

Das Rockfest bot Hardrock und Deutschrock vom Feinsten, aber auch Countrysongs und melodiöse Lieder wurden von FACE in einer rockigen Version regelrecht „runtergehämmert“. Mit einer spektakulären Bühnenshow und vielen wechselnden Kostümen und Auftritten boten die 9 Musiker einen tollen Abend.

 

Gut gefüllt war das Zelt zum Weinfest am Samstag. Kaum hatten die Münchner G`schichten in leicht veränderter Besetzung, aber mit dem gewohnten Drive, losgelegt, standen auch schon die ersten Reihen auf dem Bänken.

Die Band Münchner Gschichten

Das Publikum - überwiegend in Dirndl und Lederhose - ging bei den eingängigen Partysongs begeistert mit, ein Aufreißer war immer wieder Hubert von Goiserns „Brenna tuats guat“.

 

 

Wir fahren mit dem Bob

Bei „Wir fahren mit dem Bob“, nahm das halbe Zelt entsprechend Aufstellung und sogar auf der Bühne wurde eine improvisierte Rodelbahn eröffnet. Eine echte Rarität als Partysongs war die Salsa-Version vom „Heut gibt´s a Rehragout“, die man so nicht alle Tage zu hören bekommt. Die Speisekarte war reichhaltig und wer nicht nur Wein trinken wollte, dem boten sich an den Bars viele Alternativen.

 

Auch die Helfer fanden Zeit zum Mitfeiern

Auch die Helfer fanden Zeit zum Mitfeiern

 

Viele hübsche Dirndl im Dirndl wollten vor die Linse

Viele hübsche Dirndl im Dirndl wollten vor die Linse

Viele hübsche Dirndl im Dirndl wollten vor die Linse

 

Viele hübsche Dirndl im Dirndl wollten vor die Linse

Zusätzliche Informationen